Die Jagd ist beendet

Im Irak und in Afghanistan gehen jeden Monat dutzende von Bomben hoch, mit unzähligen Toten und Verwundeten. Die Meldungen über diese Bombenanschläge rauschen durch die Nachrichtensendungen und das eher nebensächlich. Man hat sich daran gewöhnt. Doch geschieht ein Bombenanschlag in den USA, steht auch die hiesige Medienwelt Kopf. „Liveticker“ (Spon) berichten minütlich von der „Jagd“,…

Continue reading

Verschlossene Bohnen

Werden doch meist Rasierklingen, sündhaft teure Antifaltencremes sowie edle Tropfen oder Hochprozentiges von Kaisers hinter Schloss und Riegel gegen den einfachen Zugriff des Kunden verwahrt, gesellt sich nun auch die schnöde Kaffeebohne dazu! Muss man als nächstes, untertänigst an der Kasse um die Herausgabe eines Pakets Nudeln bitten!?

UDK Rundgang 2012

Same procedure as every year! Nun schon zum achten Mal schlenderte ich durch die Universität der Künste an der Hardenbergstraße. Die „Rundgang“ genannte Schau, zeigt die aktuellen Arbeiten der Studierenden. Er ist eine feste Größe im Berliner Kultursommer: der Rundgang der Universität der Künste Berlin. Jedes Jahr öffnet die größte künstlerische Hochschule Deutschlands für drei…

Continue reading

Kein Bambi für Bushido!

Ausgerechnet der homophobe, frauenverachtende und gewaltverherrlichende Rapper Bushido soll laut Burda BAMBI-Jury den Preis für Integration am 10.11 in Wiesbaden bekommen! Die Jury scheint sich dabei auch auf Songtexte zu beziehen, die da lauten: „Ein Schwanz in den Arsch, ein Schwanz in den Mund. Ein Schwanz in die Fotze, jetzt wird richtig gebumst“ oder „Berlin…

Continue reading

Streetart

Im Gegensatz zu den äußerst langweiligen Tags gibt es in Berlin viel qualitativ gute Streetart. Heute fielen mir diese beiden in der Nähe der Sprembergerstraße, Paste-Up genannten Plakate auf. Diese Papierkünste verflüchtigen sich mit der Zeit von alleine und liegen im rechtlichen Graubereich, da sie ja nicht dauerhaft ein Bauwerk verunstalten sondern Umwelteinflüssen ausgesetzt sind,…

Continue reading