Berliner Diven

DivenHeute ein Kultur Tipp! Im Theater O-TonArt läuft gerade ein sehr unterhaltsames, witziges und informatives Theatermusicalstück: Berliner Diven – Eine musikalische Soirée – Eine Dame * Ein Herr * Ein Pianeur.

Äusserst kurzweilig werden anhand von Liedern und Anekdoten acht, mehr oder minder “Berliner” Diven vorgestellt. Nein, die ehemalige Kufenkönigin Katarina Witt war keine Diva, kommt aber trotzdem modetechnisch vor. Und nein, das ist nicht noch eine “Diven-Show” mit den ewig gleichen “Diven-Liedern”, hier wurde echte Recherche betrieben und so verpackt, dass man einige der Damen in völlig neuem Licht sieht! Sabine Schwarzlose wechselt bravurös von einer Diva zur anderen, André Fischer entwickelt im Laufe des Programms gar selbst divenhafte Allüren, Florian Ludewig meistert den Abend glänzend am Flügel. Und all das inszeniert unter der Regie von Gregor Mönter. Ich habe mich sehr unterhalten gefühlt und am Schluss gibt es noch ein arg bärtiges fulminantes Luft-Nebel-Licht Spektakel!

Hingehen!

Tickets gibt es hier.

Theater O-Tonart – Kulmersr.20a – 10783 Berlin

01. November 2014 19:30 Uhr
02. November 2014 15:00 Uhr
sowie am
13. Dezember 2014 19:30 Uhr
14. Dezember 2014 15:00 Uhr

 

 

 

Summer Elderberry

BecksMal eben fies die Sprache verhunzt!  Himmel dieses Denglisch! Was ist denn “Summer Holunder”? Sommer Holunder? Und warum schreiben die es dann nicht so? Weil das dann nicht hip ist!? Green Lemon “und” Ice? Also dann könnt Ihr auch gleich den Werbe-Dreck komplett auf Englisch schreiben. Früher, ja früher da gab es noch Sprüche! So wie diesen einfachen und prägnanten Satz: “Beck´s löscht Kenner-Durst”.