Ich bin für ein Wildtierverbot in Zirkussen!

. Pressemitteilung vom 15.04. 2010 der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz: Senatorin Lompscher für Wildtierverbot im Zirkus „Berlin hat bereits 2003 im Bundesrat einer Entschließung zum Verbot der Haltung bestimmter wildlebender Tierarten in Zirkussen und zur Errichtung eines Zentralregisters zugestimmt. Der Bund hat diese Entschließung erst teilweise umgesetzt. Das bundesweite Zentralregister für die Erfassung…

Continue reading

Guido im Glück

Übrigens, kann ich mir gut vorstellen, wie Guido Westerwelle sich abends nach seiner Inthronisation zum Außenminister eine Hermelin-Robe übergestreift hat und rufend mit den Worten: DAS GEHÖRT JETZT ALLES MIR! durch die Flure des Außenministeriums gelaufen ist.

Sizzla-Konzert im Kesselhaus abgesagt

Das für heute geplante Konzert des jamaikanischen Dancehall- „Künstlers“ Sizzla im Kesselhaus in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg, ist nach Protesten des Bündnisses Smash Homophobia und des LSVD, abgesagt worden. Sizzla ist bekannt für seine homophoben, menschenverachtenden Songtexte, in denen er teilweise offen zum Mord an Homosexuellen aufruft. Mehr Informationen dazu hier. Eine Stellungnahme der…

Continue reading

Angela

Sie wurde nicht als Kanzlerin geboren. Geisterhaft spiegelt sie sich ins Bild des mächtigen Reichstages. Sie wollte doch nur dienen! Die Macht hat ihr tiefe Falten unter die Augen gezeichnet. Erst wurde es sie Ministerin. Dann lernte Sie jeden Tag etwas dazu. Wie wichtig eine Frisur sein kann! Oder wie man sich emotionale Momente zu…

Continue reading

Transgenialer CSD 2009

Vom Boxhagener Platz zog heute gegen 14:45 Uhr der Transgeniale CSD 2009 los. Ich bin schlecht im Schätzen von Massen aber mehr als 2000 Menschen dürften es gewesen sein, die durch die Straßen zogen. Bunt und wie immer sehr politisch, machte der Zug an verschiedenen Stationen halt um über Lautsprecher Aktivisten zu Wort kommen zu…

Continue reading

Lesbisch-Schwules-Stadtfest in der Motzstraße

Eigentlich ist es jedes Jahr das Gleiche. Außer, diesmal sind es weniger Nippes-Stände. Leider regnet und stürmt es gerade und viele Plakatständer machen sich selbstständig. Kurz unterstellen und weiter. Brav sind alle Parteien in der „Politik-Welt“ vertreten. In die „Reise-Welt“ konnten wir nur kurz eindringen. Schon wieder Regen. Dann entdecke ich einen Stand, der sich…

Continue reading

Trugbild an der Litfaßsäule

In der heutigen Ausgabe der taz findet sich ein Artikel über die Respect Gaymes die heute im Jahn-Sportpark im Prenzlauer Berg stattfinden. Dort ist zu lesen das der junge Herr hier links im Bild, Erkut Ergiligür vom Sportverein Türkiyemspor e.V.,  arg erzürnt ist, dass man sein Konterfei ein zweites Mal für diese Plakataktion zur Ankündigung…

Continue reading

Raumschiff SPD Zentrale

Etwas irritiert lese ich heute die neue Siegessäule. Auf den Seiten der „pride extra“ sehe ich auf Seite 41 diese Anzeige der SPD. Schon die Überschrift macht mich stutzig: „Homosexualität allein macht auch nicht glücklich. Zu zweit schon“ und darunter der Satz: „Es gibt nichts Schöneres, als einen Menschen zu finden, den man von ganzem…

Continue reading

Bei Rosa und Karl

Rosa Luxemburg ist ja nun wahrscheinlich immer noch nicht unter der Erde. Trotzdem waren wir heute an ihrem vermeintlichen Grab. Uns trieb es auf den Zentralfriedhof Friedrichsfelde, den sogenannten Sozialistenfriedhof. Im Fernsehen,  immer im Januar, sah ich bisher die Schar Linker mit Nelken gen Friedhof ziehen. Der Grund: Jedes Jahr seit der Ermordung der beiden…

Continue reading

Meiner ist 90 cm lang

Nein, dies ist nicht die Fortsetzung des vorherigen Post. Ich habe heute die Briefwahlunterlagen zur Europawahl 2009 bekommen und beim Öffnen fiel mir gleich der Wahlschein in die Hände. Sehr dick und mehrfach gefaltet. Das Teil ist fast 1 Meter lang, genau genommen 90 cm! 31 Parteien buhlen um meine Gunst, darunter gleich 4 Rentner…

Continue reading

Der Trauerglos tritt ab

Schlaftablette Michel Glos wirft hin! Womöglich erkannte er in einer Wachphase, dass er im falschen Ministerium sitzt. Nachtrag: Jetzt will er gehen und nun lassen sie ihn nicht! Meine Güte, lasst den im Amt ergrauten Mann doch seines Weges ziehen! Vielleicht findet er Unterschlupf als Lobbyist bei Galama .

Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern

Von wegen! Ein außerordentlich interessantes Projekt ist mir heute zwischen die Finger gekommen. Zeitungszeugen. Der Verlag bringt Zeitungen aus den Jahren 1933 bis 1945 als Nachdruck auf den Markt. Jeweils drei Ausgaben. Selbstverständlich kommentiert! Ich habe mir die erste Ausgabe zugelegt und bin begeistert. Ich war des öfteren in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin und…

Continue reading