Neulich am Laternenpfahl

Zur gerade gestarteten Berlin-Art-Week möchte auch ich, vorab, bereits einen ersten Beitrag zum Rummel um die zeitgenössische Kunst bringen. Nicht in der Arena, nicht im Kraftwerk und auch nicht in der Station am Gleisdreieck findet man die Kunst der Gegenwart! Nein, es sind die kleinen Kunstwerke im öffentlichen Raum, die uns die Welt erklären. Hier…

Continue reading

Ai Weiwei – Evidence

Im Martin-Gropius-Bau läuft zur Zeit die Ausstellung „AiWeiwei – Evidence“. Trotz aller unfassbaren Anfeindungen in seinem Land hat sich Ai Weiwei entschlossen, seine weltweit größte Einzelausstellung im Martin-Gropius-Bau, in Berlin durchzuführen. Auf 3000 qm in 18 Räumen und im spektakulären Lichthof zeigt er Werke und Installationen, die eigens für den Martin-Gropius-Bau entstanden oder noch nie…

Continue reading

Event Tonne

Madonnas Auftrittsort für ihre gigantische Bühnenshow (Feuerwerk, Lichtspektakel, Lasershow) in Berlin, steht nun endlich fest! Die Multifunktionshalle, von Spöttern auch „Event Tonne“ genannt, wird am Brombeerweg in Charlottenburg stehen. Ausreichend Parkplätze sind vorhanden!  

Schwangere Wände

Viel Spaß hatten die Gaby und ich gestern im Martin Gropius Bau. In der am Sonntag eröffneten Ausstellung „Kapoor in Berlin“ machten wir einen Rundgang. Der 1954 in Bombay geborene Anish Kapoor ist einer der weltweit bedeutendsten zeitgenössischen Künstler. Da muss man natürlich hin! Zu sehen gibt es viel fleischfarbenes Wachs welches man mit lauten…

Continue reading

Margaret Bourke-White. Fotografien 1930 – 1945

Die andere Ausstellung im Martin-Gropius-Bau zeigt Arbeiten der amerikanischen Fotoreporterin Margaret Bourke-White. Aufmerksam wurde ich auf die Künstlerin, weil das Poster zur Ausstellung einen Mann zeigt, der mit einem überdimensionalen Schraubenschlüssel Schrauben festzieht. Sieht etwas nach Fritz Langs „Metropolis“ und nach „Moderne Zeiten“ von Charly Chaplin aus. Jedenfalls Mensch versus Maschine. Margaret Bourke-White (1904-1971) war…

Continue reading

UDK Rundgang 2012

Same procedure as every year! Nun schon zum achten Mal schlenderte ich durch die Universität der Künste an der Hardenbergstraße. Die „Rundgang“ genannte Schau, zeigt die aktuellen Arbeiten der Studierenden. Er ist eine feste Größe im Berliner Kultursommer: der Rundgang der Universität der Künste Berlin. Jedes Jahr öffnet die größte künstlerische Hochschule Deutschlands für drei…

Continue reading

Eine Portion Glamour

Wir hatten gestern einen ganz bezaubernden Abend mit Meryl Streep im Berlinale Palast. Als ich die Karten zu „The Iron Lady“ gekauft habe, ahnte ich nicht, das am gleichen Abend, Meryl Streep mit dem Goldenen Ehrenbär für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wird. Natürlich vor dem Film! Wir saßen Reihe 25 und damit genau 5 Reihen hinter…

Continue reading

Berlinale 2012

Auch in diesem Jahr versuche werde ich mir ein paar Filme auf der Berlinale an zu schauen. Eine Auswahl habe ich bereits getroffen. Wie im letzten, so ist es auch in diesem Jahr wieder hübsch bunt gemischt. Mehr Retrospektive als Neuware und viele Filme in Schwarz-Weiss. Update: Karten für alle Vorstellungen bekommen! Besonders freue ich…

Continue reading

Heilstätte Grabowsee

1896 wurde in der direkten Nähe zu Berlin, in der Umgebung von Oranienburg, die Heilstätte am Grabowsee errichtet. Sie war die „Versuchs“ – Heilstätte vor den Beelitz – Heilstätten. Vor allem Berliner Arbeiter, die sich eine Kur in Schweizer Höhenlagen nicht leisten konnten, wurden hier behandelt. Erzwungen durch den massenhaften Zuzug von Industriearbeitern nach Berlin…

Continue reading