Innen Stadt Außen – Der Rundgang

. Die Schau „Innen Stadt Außen“ des in Berlin lebenden isländischen Künstlers Olafur Eliasson, lockte an diesem Frühlingstag, bei freiem Eintritt, Tausende in den schmucken Martin Gropius Bau. Auch in den Abendstunden, als ich die Schau besuchte, war noch sehr großer Andrang zu verspüren. Ich beschränke mich hier bei der Schilderung auf die Bereiche, die…

Continue reading

Innen Stadt Außen

Gestern Fernsehtipp heute Museumstipp: „Olafur Eliasson: Innen Stadt Außen“ im Martin Gropius Bau. Am 28.04, also am Eröffnungstag, von 10 – 24 Uhr bei freiem Eintritt! Zitat aus dem Zeit Artikel zur Ausstellung: In der Ausstellung selbst ist die gigantische Spiegelkonstruktion «Mikroskop» (2010) das spektakulärste Projekt. Die Lichtkuppel des ehrwürdigen Martin-Gropius-Baus ist mit auf riesigen…

Continue reading

quer

Heute möchte ich Ihnen einen Fernsehtipp ans Herz legen! Der Bayerische Rundfunk liegt bei mir zwar auf der Fernbedienung irgendwo zwischen Bibel.tv und neun live, also ganz hinten, jedoch einmal in der Woche mache ich mir die Mühe und schalte ein oder ich lade mir einen Podcast herunter. Der Grund: „Quer- durch die Woche mit…

Continue reading

Ich bin dann mal weg

Vulkan Eyjafjalla wird heute wohl für einen vollen Zug sorgen. Hoffentlich muss ich bis Duisburg nicht stehen im ICE ! Ich habe zwar reserviert aber an solchen Tagen ist die Dreistigkeit der Zugestiegenen nicht zu unterschätzen. Alles schon erlebt! Bis nächsten Mittwoch herrscht hier nun Funkstille.

Ich bin für ein Wildtierverbot in Zirkussen!

. Pressemitteilung vom 15.04. 2010 der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz: Senatorin Lompscher für Wildtierverbot im Zirkus „Berlin hat bereits 2003 im Bundesrat einer Entschließung zum Verbot der Haltung bestimmter wildlebender Tierarten in Zirkussen und zur Errichtung eines Zentralregisters zugestimmt. Der Bund hat diese Entschließung erst teilweise umgesetzt. Das bundesweite Zentralregister für die Erfassung…

Continue reading

Lebende Monstranzen

. Ein immer fortdauernder Zustand im Prenzlauer Berg, so kommt es mir überspitzt vor, scheint entweder pränatal oder postnatal zu sein. Im postnatalen Zustand schieben diese „MeinMannmachtirgendwasmitMedien“ Frauen ihre Brut durch das angesagte Szene-Viertel. Meist zu dritt in einer Reihe über den Bürgersteig und selbstverständlich liegt dabei die verwöhnte Brut im Bugaboo Luxus-Kinderwagen. Eine undurchdringbare…

Continue reading