Drastische Konsequenz

. Mensch Margot! Du fährst angetrunken in Hannover bei Rot über die Ampel! Wirklich dumm! Klar, das ist gefährlich und gehört sich nicht und du musst natürlich sofort zurück treten! Aber einige Geistliche der anderen Konfession, taten und tun viel schlimmeres, die Vergewaltigung und Misshandlung von Kindern in Amt und Würden. Nur, bei den Katholiken…

Continue reading

Jud Süß – Film ohne Gewissen

Du meine Güte. Da waren Felix und ich doch tatsächlich auf dem roten Teppich am Berlinale Palast am Potsdamer Platz! Andrea Sawatzki lächelte gerade im Blitzlichtgewitter krampfhaft in die Kameras, als wir hinter ihr ins Kino huschten und ich sage ihnen so ein Gewitter ist warm, also all diese Blizlichter entwickeln eine ganz schöne Wärme!…

Continue reading

Dringende Eilmeldung

Feuer brennt eben doch nicht nur im Kamin. Ireen Sheer heiratet! Ich zitiere: „Das Problem ist, einen Termin zu finden, an dem Ireens Kalender nicht so voll ist, alle Freunde mitfeiern können und die Locations nicht ausgebucht sind“, erzählt Kahl dem Magazin. „Wir hatten uns schon einen Tag ausgeguckt, an Sonnwend im Juni, das wäre…

Continue reading

Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh

. In den letzten Tagen habe ich des öfteren, auf meinen Wegen durch Berlin, nach unten geschaut. Nein, nicht aus Scham, aus Interesse! Angesichts des getragenen Schuhwerks einiger meiner Mitmenschen, meist der jugendlichen Fraktion,  wundere ich mich nicht, dass etliche sich bei den spiegelglatten Gehwegen die Knochen brechen! Sehe ich doch allerorten Ballerinas oder dünne…

Continue reading

Loch im Kopf

Jugendliche Vorstellungskraft neigt ja zur Übertreibung. Neulich, in der U-Bahn, bekam ich ein Gespräch zwischen zwei Mädchen mit, beide höchstens 14 Jahre alt. Die Eine zur Anderen: Der Miguel hat sich ja voll auf die Fresse gelegt. Der hat jetzt ein Loch im Kopf! Das andere Mädchen fährt entsetzt mit der Hand zum Mund. Bedächtiges…

Continue reading

Schaufenster des schlechten Geschmacks

. Es gibt bessere Methoden für eine natürliche Verhütung! Das steht auf der Fensterscheibe. Es gibt ja den schönen Beruf des oder der Schaufensterwerbegestalterin, der, wenn gekonnt, sicherlich phantasievollere Auswüchse hervor zaubern kann. Der Herr in Ketten gelegt und die Dame scheint zu signalisieren: Ich habe nichts gekocht aber sieh wie ich da liege! Gesehen…

Continue reading