Was nur ein Film schafft

Ja, nun habe ich ihn endlich gesehen. Vor Monaten schwärmte ich bereits über diesen Film und meine Vorstellungen und Erwartungen wurden voll erfüllt. Handwerklich perfekt ist dieser Film ein Augenschmaus. Wenn Sie einen lustigen Abend mit einem Touch Herz genießen wollen, besuchen Sie Wall-E im Kino! Mir ist dieser kleine Kerl sehr ans Herz gewachsen!…

Continue reading

F?7B

Ach, das war fein. Freunde treffen, Frankfurt am Main kennen lernen, schönes Programm genießen, zünftig Speisen und trinken. Mit dem Wetter hatten wir auch wieder mal richtig Glück. Allerdings dieser Ebbelwoi ist ein Gebräu, welches langsam wirkt, dann aber um so heftiger! Ich danke für das schöne Wochenende!

Ich bin dann mal weg

Die Banken Metropole Frankfurt am Main zieht mich in ihren Bann. Von Spöttern auch „größtes Dorf Hessens“ genannt. Nicht das ich etwas mit Banken zu tun hätte. Aber nein. Ich habe noch nicht einmal ein Sparbuch! Ein Treffen steht bevor, das Überraschungen bereit hält! Goethe wird beansprucht, Türme wollen bestiegen sein, Handkäs´mit Musik soll kredenzt…

Continue reading

10 Minuten Lustgarten

Lustgarten. Heute 16:00 Uhr. Der Platz wimmelt von Touristen. Ich beobachte eine Gruppe Roma-Frauen mit Kindern, sie betteln die Leute an. Fragen fast jeden „Do you speak English?“. Fast alle Angesprochenen winken ab und wollen nicht belästigt werden. Eine Gruppe englischsprachiger Schüler, Touristen wohl, so um die 15-16 Jahre alt, machen sich über die Frauen…

Continue reading

Fromme Wünsche

Öffentlich ausliegende Bücher in denen man alles mögliche reinkritzeln darf, finde ich immer hoch spannend. Was der liebe Gott doch hier alles ab arbeiten muss! Ich rate: Erst das Abitur und dann Topmodel! Und perfekter Mann, nun ja…. (Klick vergößert)

Globetrotter

create your own visited country map or check our Venice travel guide 12 Prozent der Erde sind bereist. Südamerika, Russland, Afrika (abgesehen von Marokko) und der südpazifische Raum liegen noch brach. via (Spontanvegetation, L´Beloong)

Vom Schweigen einer Generation

Wenn man viel Zeit hat, kommt man auf dumme Gedanken. Eine Erkältung zwingt mich gerade mal wieder die Wohnung zu hüten, da kann man doch mal bei der WAst nachfragen, der Deutschen Dienststelle, wo sich eigentlich meine beiden Großväter im Krieg herum getrieben haben. Die WAst hat nämlich 18 Mio. Karteien von Teilnehmern des II….

Continue reading

GEIZ

Ist es Geiz, wenn ich fast täglich ein Kaufhaus betrete und sofort die Parfüm-Abteilung ansteuere, um mich mit der favorisierten, natürlich teuersten Herren-Duftkomposition aus dem Hause Chanel, kostenlos zu bestäuben um danach umgehend, gar fluchtartig den Konsum-Tempel wieder zu verlassen? Ich meine, die stehen ja da zum Testen. Ich teste halt gründlich!

Wenn einer eine Reise tut…

Ich hatte schlimmes befürchtet, schwirrten doch noch alte Reiseberichte, was die Straßenverhältnisse in Polen angeht, von Bekannten im meinem Kopf.  Nichts von dem ist wahr. Mit unserem schwarzen Automobil brausten wir also entspannt Richtung Gdansk auf gut ausgebauten Straßen. Es scheint Pilzsaison zu sein, denn am Straßenrand saßen viele Menschen die neben Honig auch verschiedenartige…

Continue reading

Zwischenbericht

Anreise ohne Zwischenfälle-Stopp-Straßenverhältnisse sehr gut-Stopp-Danzig(Gdansk)wundervoll-Stopp-Essen annehmbar-Stopp-Bedienung skurril-Stopp-Strände einfach grandios-Stopp-Morgen Marienburg(Malbork)-Stopp-Freuen uns auf richtigen Kaffee daheim-Stopp-Wetter sonnig und trocken-Stopp