Nebenwirkungen

Schauen Sie sich auf dieser Seite doch einmal die Side Effects an! Diese Nebenwirkungen sind sehr….nun ja….sehen Sie selbst! Auf die Produkte unten klicken und dann auf  „See the Side Effects“ Viel Spass !

Das Fleisch und die Bahn

Es kommt vor das wir uns bei unseren Reisen mit der Bahn auch mal in das Bordrestaurant verlaufen um dort gastronomische Gewagtheiten von Köchen, die mit Kreationen wie „Weißwurst von Meeresfrüchten“ oder „pilzgefüllter Falscher Prinzregententorte“ zu besonderem Ruhm gelangten, in der Menükarte zu erblicken. Die Rinderroulade nach „Hausfrauen Art“ wurde zu frechen 12,90 Euro bestellt…

Continue reading

Ich bin dann mal weg

Der Jakobsweg ist im Winter sowieso schlecht zu gehen also zieht es mich zur Familie in die alte Heimat über Weihnachten. Bis zum 26.Dez. herrscht hier also weihnachtliche Funkstille im Blog. Danach geht es eigentlich gleich weiter nach Rheinsberg zum Silvester Urlaub. Ich wünsche daher meinen Leserinnen und Lesern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten…

Continue reading

Ich bin ein heißer Typ!

Eigenlob stinkt, ich weiß aber sehen Sie selbst. Man macht sich ja gerne zum Affen. Hier zum Beispiel vor einer Wärmebildkamera des Deutschen Hygiene-Museums in Dresden. Ich hatte mir Sekundenbruchteile vorher noch wie ein Irrer die Hände gerieben damit es hübsch rot aussieht aber die Kamera war zu langsam. Die Brille von Felix kommt dagegen…

Continue reading

Ei verbibbsch

Dresden! Mein erster Eindruck: Ach ist das klein, also das was vom alten Dresden übrig geblieben ist. Gerade den Zwinger stellte ich mir dank Fernsehbilder und Fotos immer sehr mächtig und groß vor dabei ist er „nur“ zwei Fußballfelder groß. Schön ist er trotzdem! Der sächsische Dialekt ist übrigens wirklich einer der Lustigsten den wir…

Continue reading

Ich bin dann mal weg

Auf dem Jakobsweg ist zur Zeit zuviel los, deswegen geht es nach Dresden. Felix und ich besuchen das Elb-Florenz zwar nur für 2 Tage aber das Programm ist wirklich dicht gepackt. Frauenkirche, Semperoper, Zwinger, Brühlsche Terassen, Grünes Gewölbe, Deutsches Hygiene Museum, ja alles will gesehen sein. Ich hoffe die Stadt ist nicht zu voll da…

Continue reading

Die Nazis und die Mütter

Was ist das da für eine merkwürdige Geschichtssendung gerade im Ersten! Thomas Kausch mit seiner neuen Sendung „Geheimnis Geschichte“ mit dem Thema: Die Nazis und die Mütter – was wollte Hitler wirklich?. Dumme Frage, Kanonenfutter natürlich! Thomas Kausch läuft hölzern durchs röhrenartige virtuelle Studio und genau so hölzern interviewt er den Studiogast samt goldenem Mutterkreuz….

Continue reading

Schwule Wohnkultur 21

Schwule haben Geschmack, sehen toll aus und richten sich trendig ein! So die weit verbreitete Meinung. Das es herbe Ausnahme gibt, fällt mir immer wieder beim Besuch diverser Dating-Kataloge auf. Hier nun frische Bilder aus den schwulen Dating-Portalen dieser Welt die wir lieber nie gesehen hätten! Diesmal: Gummi-Lack Alarm

Vom Funken zum Pixel

Passend zur Licht aus! Aktion besuchten Felix und ich gestern im Martin-Gropius-Bau die Ausstellung „Vom Funken zum Pixel“. Na da wird Strom verbraucht, es glüht und sprüht, dreht, blitzt und leuchtet, dass es einem ganz schwindelig wird. Besonders die Installation von Ulf Langheinrich „Hemisphere“, eine Kuppel in die unentwegt und mit einem fast monotonem Geräusch…

Continue reading

Licht an!

So so, ich soll heute Abend um 20:00 Uhr also alle Lampen einschalten, wirklich jede Funzel im Haushalt zum Glühen bringen? Das Beste wird sein, ich lasse noch die Kühlschranktür offen und schalte die Waschmaschine ein. Oder war es doch anders herum? Jedenfalls finde ich diese Licht aus! Aktion völlig überflüssig. Solche Aktionen verpuffen doch…

Continue reading

Billiges Taxi!

Ich informiere mich auf einer Website der Taxi Unternehmer in Berlin. Bisher sieht alles sehr gut aus. Der Webmaster dieser Seiten hat sich aber für den Aufruf der Fehler 404 Seite, die immer dann zum Vorschein kommt wenn eine Seite nicht oder nicht mehr existiert, meiner Meinung nach einen ziemlich geschmacklose Einblendung erlaubt. Dazu noch…

Continue reading

Es werde Licht

Sonntag, 1. Advent 10:00 Uhr: In der Reihenhaussiedlung Önkelstieg läßt sich die Rentnerin Erna B. durch ihren Enkel Norbert 3 Elektrokerzen auf der Fensterbank ihres Wohnzimmers installieren. Vorweihnachtliche Stimmung breitet sich aus, die Freude ist groß. 10:14 Uhr: Beim Entleeren des Mülleimers beobachtet Nachbar Ottfried P. die provokante Weihnachtsoffensive im Nebenhaus und kontert umgehend mit…

Continue reading